SEE_SpaReception

Ein Tag im Thai-Spa

Welche junge Frau feiert auch den 21. Geburtstag am liebsten mit der Mama?  Meine Tochter! In einem schönen Day sollte es sein. Die beste Wahl weit und breit dafür: Das Cocon Thai Spa im Hotel Seerose am Hallwilersee.

Nein, dies ist nicht die Gegend, in der man einen mondänen Spa erwartet. Umso mehr freut das rundum perfekte Erlebnis: Magisch öffnet sich das Tor zur Garage. Ein eleganter Korridor führt von dort zur grossen Hotelhalle. Von da ist es nur eine kurze Liftfahrt in eine andere Welt: Das Cocon Thai Spa. Ein ins kleinste Detail inszeniertes, wunderbares Stück Thailand. Farben, Dürfte, Klänge Dekorationen – alles wie im Fernen Osten.

Ein thailändisches Begrüssungsritual gibt es und ein thailändische Teebuffet. Thailändische Frauen verwöhnen die Gäste mit professionell ausgeführten, authentischen Thai-Massagen. Auf thailändischen Liegeecken entspannt man. Nur durch die mehrstöckige Glasfront des Innenbads ist die Schweiz noch sichtbar: Ein paar Kühe stehen da draussen auf einer Weide.

Zum Spa gehören ein Naturteich am See und ein Holzsteg am Seeufer. Wer eine der prächtigen Saunen nutzt, kann sich hier selbst in der kalten Jahreszeit im See abkühlen – der Uferbereich ist sehr flach, das Wasser kaum einen Meter tief.

Ein Miniatur-Tempel weist den Weg zum Restaurant Samu-Thai. Eine königliche Küche und authentisches Thai-ambiente lockten Gourmet von nah und fern hierher.  Wer ein Day Spa bucht, wird jedoch jede Minute im Spa-Bereich auskosten: im Salz-Cocon oder im offenen Cocon mit der grossen Sprudelliege, im der thailändischen Kräutersauna oder dem tropischen Regenwald, einer Dampfsaune oder in einem der Cocons im Obergeschoss, den Behandlungsräumen. Ja, eigentlich ist ein Tag zu wenig, um alles zu geniessen – besser gleich ein Hotelzimmer buchen und über Nacht bleiben!

Tags: No tags

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *